PIÑA COLADA VON ANANAS UND COCOS

Zutaten für
4 Personen:

Das COCOSSORBET: Die Ananas mit dem Weißwein pürieren, alle anderen Zutaten vermengen und das Sorbet in der Eismaschine frieren.
Die ANANASMOUSSE: Die Ananas schälen, vom Strunk befreien, in kleine Würfel schneiden und in dem Weißwein mit dem Zucker und der
Zitrone weich kochen. Die Ananas pürieren, die in kaltem Wasser eingeweichte Gelatine in dem Batida de Coco temperieren, auflösen und mit dem Ananaspüree vermengen. Die Ananasmasse in einem Schlagkessel auf Eis kalt rühren, bis diese leicht anzieht, dann vorsichtig die geschlagene Sahne unterheben und kühl stellen.
Das ANANASRAGOUT: Die Ananas schälen, den Strunk entfernen und in kleine Würfel schneiden. Den Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen, Ananas mit Honig dazugeben und ebenfalls karamellisieren. Dann mit dem Calvados flambieren. Die Ananas weiter durchschwenken, das ausgeschabte Vanillemark und den Zitronensaft zugeben, nochmals abschmecken und kühl stellen. Zum Schluss eventuell frische, gehackte Minze zugeben.
Dieses Dessert entweder in Schokoladentüten oder in Gläsern anrichten. Zuerst das Sorbet mit einem Spritzbeutel einfüllen, dann das Ananasragout hineingeben und zum Schluss die Mousse darauf dressieren. Zum Dekorieren kann man Ananaschips, frische Minze oder Melisse, Schokoladenornamente, Ananasbeignets, Zuckerspiralen, frische Beeren und Fruchtsaucen verwenden.

Cocossorbet
200 ml Cocosmark
150 g Ananas
200 ml Weißwein
60 ml Batida de Coco
Ananasmousse
300 g Ananas
100 ml Weißwein
60 g Zucker
60 ml Batida de Coco
Saft einer ½ Zitrone
4 Blatt Gelatine
120 g geschlagene Sahne
Ananasragout
350 g Ananas
1 Vanilleschote
30 g Zucker
30 g Honig
40 ml Calvados
Saft einer Zitrone
frisch gehackte Minze